Digitale*r Kurator*in

An der Universitätsbibliothek der @uni_mainz ist eine Stelle als Digitale*r Kurator*in (100%) für die inhaltliche Weiterentwicklung des digitalen Landesportals zum Kulturellen Erbe Rheinland-Pfalz zu besetzen; Frist 07.08.2022

Summary

Description

Universitätsbibliothek der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Digitale/r Kurator/in (m/w/d)

in Vollzeit (100 %)

Die Universitätsbibliothek Mainz ist der zentrale Informationsdienstleister für die Studierenden sowie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der JGU. Sie versorgt diese bedarfsorientiert mit Literatur und Information und bietet ihnen moderne Lern- und Kommunikationsorte.

Für die inhaltliche Weiterentwicklung des im Aufbau befindlichen digitalen Themenportals „Kreuz - Rad - Löwe - Landesportal zum Kulturellen Erbe Rheinland-Pfalz“ suchen wir eine/n digitale/n Kurator/in.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der inhaltlichen Konzeption, inhaltliche Befüllung und redaktionelle Koordination des Portals
  • Organisation, Beschaffung und Koordination der digitalen Inhalte des Prototyps des Portals in enger Abstimmung mit den inhaltlich kooperierenden Institutionen (Archive, Museen, Bibliotheken)
  • organisatorische Umsetzung der Datenlieferungen durch entsprechende Lizenzvereinbarungen mit den Institutionen mit Blick auf die geplante Weitergabe an die Deutsche Digitale Bibliothek und die Europeana
  • Koordination und Organisation regelmäßiger Redaktionstreffen mit ausgewählten Vertreterinnen und Vertretern der zuliefernden Institutionen als wichtiges Instrument der inhaltlichen Steuerung
  • inhaltliche und konzeptionelle Vorbereitung einer virtuellen Landesausstellung
  • Recherchieren und Auswerten objektrelevanter Fachliteratur

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister) der Geschichte bzw. Kunstgeschichte oder in einem vergleichbaren Fach
  • Ausbildung oder Berufserfahrung im Bereich Bibliothek, Archiv oder Museum von Vorteil
  • Kenntnisse der Digital Humanities von Vorteil
  • hohe Affinität für neue Technologien
  • Kenntnis der digitalen Trends im Bereich kulturelles Erbe
  • Projekterfahrung und Organisationgeschick, idealerweise Erfahrung in der Koordination mehrerer Partner
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Befähigung, komplexe Aufgabenbereiche inhaltlich eigenständig auszugestalten, effizient umzusetzen und zielgruppenorientiert zu vermitteln
  • sorgfältige, ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem qualifizierten und netten Team auf einem großen Universitätscampus mit internationalem Flair
  • die Zahlung einer Jahressonderzahlung 
  • Jobticket, wahlweise im gesamten Rhein-Main-Gebiet
  • familienfreundliche großzügige Möglichkeit zur Telearbeit und zur Arbeitszeitflexibilisierung

Die Stelle wird nach EG 13 TV-L vergütet und ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Wir sind ein Ort der Vielfalt und begrüßen qualifizierte Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen.

Bewerbungen Älterer sind erwünscht.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie sehen in diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich jetzt bis zum 07.08.2022, vorzugsweise über den Link Jetzt bewerben mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Lisa Römer, Tel: 06131/39-23032 oder E-Mail: L.Roemer(at)ub.uni-mainz.de.

 

Hinweise zum Datenschutz

Contact

More details

Dr. Lisa Römer

Phone 06131/39-23032

L.Roemer[ at ]ub.uni-mainz.de