Young Academy Fellows 2021

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg fördert mit dem Programm der Young Academy Fellows herausragende promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen in Norddeutschland finanziell und ideell für drei Jahre

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« April 2021 »
month-4
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Zusammenfassung

Beschreibung

Young Academy Fellows 2021 - Ausschreibung

– Bewerbungsfrist 15. April 2021 –

Ausschreibung im PDF-Format

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg fördert mit dem Programm der Young Academy Fellows herausragende promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen in Norddeutschland finanziell und ideell für drei Jahre. Ziel ist es, die Young Academy Fellows (YAFs) in die Arbeit der Akademie zu integrieren und ihnen ein akademisches Netzwerk sowie Freiraum für interdisziplinäre und generationenübergreifende Forschungsdialoge und -aktivitäten zu bieten, um sie individuell und als Gruppe auf ihrem Karriereweg zu unterstützen. Seit 2020 werden bereits sieben Fellows gefördert. Die Akademie ruft nun interessierte KandidatInnen (m/w/d) bis 15.04.2021 zur Bewerbung für den Jahrgang 2021 auf, der im Oktober 2021 in die Akademie aufgenommen wird.

Aktivitäten und Möglichkeiten im Nachwuchsförderprogramm
Im Rahmen des i. d. R. dreijährigen Fellowships werden die folgenden Formate und Aktivitäten angeboten bzw. durch ideelle und finanzielle Unterstützung ermöglicht:

- Teilnahme an den Aktivitäten und Veranstaltungen der Akademie als assoziierte NachwuchswissenschaftlerInnen
- Mitwirkung an der wissenschaftlichen Arbeit der interdisziplinären Projekt- und Arbeitsgruppen der Akademie
- Gründung eigener Projektgruppen, um kreative und originäre Fragestellungen interdisziplinär zu bearbeiten
- Persönliches Mentoring durch Akademiemitglieder zur Unterstützung der individuellen beruflichen und akademischen Entwicklung
- Individuelle finanzielle Förderung von bis zu 4.000 Euro pro Jahr (für Reisekosten, Sachmittel, Betreuungskosten, Publikationsgebühren u. Ä.)
- Finanzielle Förderung für Gruppenaktivitäten, also interdisziplinär angelegte Vorhaben mehrerer Fellows (etwa Veranstaltungsformate wie Workshops, Vortragsreihen, Konferenzen, Retreats etc.)

Bewerbungsvoraussetzungen
- Hervorragend abgeschlossene Dissertation (mindestens magna cum laude)
- Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, die eine aktive Mitarbeit am Akademiegeschehen und dem Nachwuchsförderprogramm ermöglichen
- I. d. R. befristete Beschäftigung in einer akademischen Institution, etwa einer Universität oder außeruniversitären Forschungseinrichtung, in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Bremen
- Interesse an interdisziplinären Fragestellungen
- Zeitliche Ressourcen für die Teilnahme und Mitwirkung an Veranstaltungen und Aktivitäten der Akademie und des YAF-Programms
- Bewerbung bis spätestens vier Jahre nach Abschluss der Promotion; Betreuungszeiten werden angerechnet

Young Academy Fellows können aufgrund einer Eigenbewerbung oder auf Vorschlag in die Akademie aufgenommen werden. In beiden Fällen bedarf es einer elektronischen Bewerbung mit Motivationsschreiben, Promotionsurkunde, Kurzlebenslauf und Publikationsverzeichnis.
Wir freuen uns darauf, Ihre aussagekräftige Bewerbung, nach Möglichkeit in deutscher Sprache, in einer Datei zusammengefasst, bis 15. April 2021 per E-Mail zu erhalten: organisation(at)awhamburg.de

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.awhamburg.de/nachwuchsfoerderung/yaf.html

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der Akademie:

Akademie der Wissenschaften in Hamburg
Wolfgang Denzler
Edmund-Siemers-Allee 1, Ostflügel, 2. OG
20146 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 42 94 86 69–27

Kontakt

Nähere Informationen

Tel. +49 (0)40 / 42 94 86 69–27

organisation[ at ]awhamburg.de