Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Das Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der HU Berlin sucht eine*n wiss. Mitarbeiter*in (Postdoc) für das Projekt "Secularity, Islam and Democracy in Indonesia and Turkey", Schwerpunkt Türkei; 15.06.2021

Zukünftige Termine
« Juni 2021 »
month-6
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Zusammenfassung

Beschreibung

Das Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin sucht eine*n wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet für 12 Monate)

Aufgabengebiet
Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Forschungsprojekt „Secularity, Islam and Democracy in Indonesia and Turkey“, insb. Mitarbeit in einem Forschungsvorhaben zur Demokratisierung und Autokratisierung in der Türkei; Verfassen einschlägiger Publikationen; Organisation von Veranstaltungen; Zusammenarbeit mit Projektbeteiligten; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und Promotion in Politikwissenschaften, Soziologie, Regionalwissenschaften, Medienwissenschaften oder in einem angrenzenden Fach; solide Kenntnisse qualitativer und/oder quantitativer Forschungsmethoden; umfassende Feldforschungserfahrung in der Türkei; solide Kenntnisse von Demokratietheorien; sehr gute Kenntnisse der türkischen und englischen Sprache; ausgeprägte Teamfähigkeit

Bewerbung bis 15.06.2021, Kennziffer DR/063/21

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Dr. Saskia Schäfer, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an saskia.schaefer(at)hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Kontakt

Nähere Informationen

Dr. Saskia Schäfer

saskia.schaefer[ at ]hu-berlin.de