Wiss. Volontariat

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht eine*n wissenschaftliche*n Volontär*in für das Deutsche Textilmuseum in Krefeld; Bewerbungsfrist 10. Juni 2021

Zukünftige Termine
« Juni 2021 »
month-6
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Zusammenfassung

Beschreibung

Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 3500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt. Wir legen Wert auf einen fairen, offenen Umgang und verstehen uns als moderne Dienstleisterin für die Bürgerinnen und Bürger. Unseren Beschäftigten bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, eine betriebliche Zusatzversorgung und weitere Vergünstigungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine VOLONTÄR/IN (M/W/D) FÜR DAS DEUTSCHE TEXTILMUSEUM in Vollzeit.

Das Volontariat ist befristet für die Dauer von zwei Jahren. Die Vergütung orientiert sich an der Vergütung des öffentlichen Dienstes und erfolgt in Höhe von 50 % der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

  • Mitarbeit an der Vorbereitung von Ausstellungen zu wechselnden Themen: inhaltliche Konzeption, Leihverkehr, Katalogproduktion, Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erstellen und Durchführung von Begleitprogrammen, Kunstvermittlung für verschiedene Altersgruppen
  • Mitarbeit an der Entwicklung digitaler Präsentationsformate
  • Auseinandersetzung mit Sammlungsbeständen: Unterstützung der Inventarisierung und Sammlungsbetreuung

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil, wenn Sie
über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) in Kunstgeschichte, Ethnologie, Museologie oder einer anderen historischen Kulturwissenschaft
und über Museumspraktika von insgesamt mindestens drei Monaten verfügen.

Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie

  • stark ausgeprägte kommunikative Kompetenzen in Wort und Schrift
  • Erfahrung beim Verfassen und Redigieren von Texten in deutscher Sprache
  • ausgewiesenes Interesse an der Kulturgeschichte und europäischem Kunstgewerbe
  • die Bereitschaft, sich in Herstellungstechniken von Textilien einzuarbeiten
  • Erfahrungen im Umgang mit Content Management sowie Social Media und Datenbanken
  • Erfahrungen im Bereich der Promotion
  • Kenntnisse in der europäischen Textil- und Modegeschichte
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, sowie Kenntnisse der französischen Sprache
  • Team- und Organisationsfähigkeit
  • Engagement und Kreativität
  • selbständige Arbeitsweise mitbringen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Deutschen Textilmuseum Frau Dr. Annette Paetz gen. Schieck (Telefon 02151/9469450) zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Frau Claudia Ellinghoven (S. Töniser Straße 60, Zimmer 0.35, Telefon 02151/ 86-1322).

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie unter Angabe der Kennziffer E – 93/21/41T spätestens bis 10. Juni 2021 (Eingang bei der Stadt Krefeld) an die E-Mail-Adresse: bewerbungen(at)krefeld.de oder schriftlich an den Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Verwaltungssteuerung und -service, 47792 Krefeld

Vollständige Ausschreibung und Bewerbungsleitfaden hier.

Kontakt

Nähere Informationen

Frau Dr. Annette Paetz gen. Schieck

Tel. 02151/9469450

Dokumente senden an

bewerbungen[ at ]krefeld.de