RVL Krise als Chance

Einladung zur online Ringvorlesung "Krise als Chance" des Lehrstuhls für Europäische Ethnologie und des Kollegs Mittelalter und Frühe Neuzeit an der Universität Würzburg

Zukünftige Termine
« Juni 2021 »
month-6
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Zusammenfassung

Beschreibung

Krise als Chance

Ringvorlesung des Lehrstuhls für Europäische Ethnologie
Kolleg Mittelalter und Frühe Neuzeit
Universität Würzburg
dienstags um 19:30 Uhr via Zoom 


Die Vorträge thematisieren das Erzählen über Krisenerfahrungen von der Vormoderne bis heute aus unterschiedlichen Perspektiven und zeigen auf, welche Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten unserem heutigen Verständnis von Krisenerfahrung sowie Krisenbewältigung inhärent sind. Erzählen ist dabei viel mehr als lediglich eine Praxis der Darstellung oder Bewältigung von Erlebtem. Vielmehr geht die Ringvorlesung mit neueren Forschungsansätzen davon aus, dass Erzählen auch Weltgestaltung bedeutet. Wer Krise als Chance erzählt, imaginiert damit zugleich eine erstrebenswerte Zukunft. Und nicht zuletzt sind es diese Narrative, die die Vielen mobilisieren und damit gesellschaftliches Veränderungspotential erst ermöglichen und letztlich neue Realitäten gestalten. Nachdem die bisherigen Referierenden uns zahlreiche Einblicke in die Vormoderne gewährten, nähern wir uns in den kommenden Wochen nach und nach der Jetztzeit und deren (ökonomischen) Brennpunkten an.

Weitere Informationen zu den Terminen und den einzelnen Vortragenden finden Sie hier: https://www.phil.uni-wuerzburg.de/eevk/veranstaltungen/ringvorlesung-des-kollegs-mittelalter-und-fruehe-neuzeit-krise-als-chance-erzaehlen/

Die einzelnen Vorträge im Überblick:
08. Juni 21: „Die Krise der Arbeit und die Arbeit an der Krise: Tagebücher vor und während der Corona-Pandemie“, Iuditha Balint, Zoom: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/97142517283?pwd=azJLcE41MmltWHJZV0wwZ2VYSHhpZz09

15. Juni 21: „Ich habe mir das Bein gebrochen, es war wohl besser so.“ Leid und Trost in Krisenzeiten, Bernd Rieken, Zoom: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/99213270685?pwd=QjNadDZTS1RxTjVSc2t6dXNaNWFBUT09

29. Juni 21: Der Krieg als Vater der Utopie, Joachim Hamm, Zoom: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/92055062565?pwd=SEtlU3R2MFplNG15b3ltcjdGTzMvUT09

06. Juli 21: Das Sterben von Bäumen hat auch sein Gutes, Jörg Müller, Zoom: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/95956010665?pwd=MGd2OTU2KzkvSm9RdnFIalloY25pUT09

13. Juli 21: “Trees of life – Erzählungen für einen beschädigten Planeten“ Franziska Nori, Zoom: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/91663383725?pwd=TjkrY1A2TTM0UTkvVHVFNStOSlNJUT09

Kontakt

Nähere Informationen

Prof. Dr. Michaela Fenske

Tel. 0931 3189921