Leitung des Ethnologischen Museums

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist im Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz die Stelle der Leitung des Ethnologischen Museums zu besetzen

Zukünftige Termine
« Mai 2021 »
month-5
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Zusammenfassung

Beschreibung

Das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin werden unter einer gemeinsamen Direktion geleitet. Beide Sammlungen verfügen über eine jeweils fachspezifische Sammlungsleitung. Das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin sind mit über einer Million Objekten die größten Museen zu den außereuropäischen Kulturen in Deutschland und gehören zu den bedeutendsten Spezialmuseen weltweit. Sie bewahren international bedeutende Sammlungen materieller und immaterieller Kunst- und Kulturgüter aus Nord- und Südamerika, Afrika, den islamisch geprägten Regionen in Nordafrika und Asien, Süd-, Südost-, Nord- und Ostasien, sowie Ozeanien.

Beide Museen werden im Humboldt Forum Ausstellungen präsentieren. Dort werden sie sich dem Dialog zwischen den Kulturen der Welt und aktuellen Themen von globaler Relevanz aus ganz unterschiedlichen Perspektiven widmen.
Die Sammlungen der beiden Museen verbleiben in Dahlem und werden dort gemeinsam mit dem Museum Europäischer Kulturen und dem Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin sowie externen Partnern den Forschungscampus Dahlem bilden.

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist im Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ab dem 1. Juli 2021 die Stelle der Leitung des Ethnologischen Museums (w/m/d), Entgeltgruppe 15 TVöD Bund / Besoldungsgruppe A 15 BBesO, unbefristet, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Leiten der Sammlungen des Ethnologischen Museums
  • Ausüben der Dienst- und Fachaufsicht über das wissenschaftliche Personal des Ethnologischen Museums
  • fachliches Leiten und Überwachen der Betreuung und wissenschaftlichen Erschließung der Sammlungen, Publikationstätigkeit, Dokumentation, Digitalisierung und Dienstleistungen
  • Haushaltsmittel bzw. Drittmittel für die Bestandserhaltung und Bestandserschließung planen, beantragen sowie deren Einsatz festlegen
  • Zusammenarbeiten mit internationalen Wissenschaftseinrichtungen und Fördereinrichtungen
  • Aufbauen und Pflegen nationaler und internationaler Kooperationen mit Museen, Universitäten, Institutionen, Communities etc.
  • kuratorisches Betreuen eines Sammlungsgebiets des Ethnologischen Museums
  • Teilnahme an der Lehre und an der wissenschaftlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen etc.
  • Betreuen des Freundesvereins und der Fördervereine des Museums

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.A., Master, Diplom univ.) der Ethnologie und/oder verwandter Fachgebiete
  • mehrjährige Leitungserfahrung
  • nachgewiesene herausragende wissenschaftliche Leistungen in mindestens einem Bereich der außereuropäischen Ethnologie 
  • mehrjährige Erfahrungen in der praktischen Museumsarbeit oder vergleichbare Tätigkeiten
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im modernen Kultur-, Museums- und Wissenschaftsmanagement sowie in der interdisziplinären Auseinandersetzung mit aktuellen, globalen Themen im Kulturbereich
  • Erfahrungen mit bestandsbezogenem Arbeiten
  • eine sehr gute nationale und internationale Vernetzung in den relevanten Bereichen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich die notwendigen deutschen Sprachkenntnisse anzueignen
  • überdurchschnittliche konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten

Erwünscht:

  • Promotion im Fachbereich Ethnologie oder eines verwandten Faches

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer SMB-EM-4-2021 bis zum 7. Mai 2021 per E-Mail (möglichst in einem einzelnen PDF-Dokument) an: bewerbungsmanagement(at)hv.spk-berlin.de 
Sie können Ihre Bewerbung alternativ in Papierform senden an die: Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I1.1d, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin  
Beamtinnen und Beamte legen bitte eine aktuelle (nicht älter als zwölf Monate) dienstliche Beurteilung vor.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Prof. Dr. Koch  (Tel.: 030 - 830 1352)
Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren:  Mischke  (Tel.: 030 - 266 41 1651)

Kontakt

Nähere Informationen

Herr Prof. Dr. Koch

Tel. 030 - 830 1352

Dokumente senden an

bewerbungsmanagement[ at ]hv.spk-berlin.de