Leitung für das Referat „Kultur und Museen“

Der Bezirk Oberbayern sucht eine Leitung für das Referat "Kultur und Museen" (unbefristet; Entgeltgruppe 14 TVöD-VKA bzw. Besoldungs­gruppe A 15 BayBesG) am Dienstort München; Bewerbungsfrist: 29. Januar 2023

Zusammenfassung

Beschreibung

Der Bezirk Oberbayern sucht eine Leitung für das Referat "Kultur und Museen". Die unbefristete Stelle in Vollzeit in Entgeltgruppe 14 TVöD-VKA bzw. Besoldungs­gruppe A 15 BayBesG, am Dienstort München, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

1 Leitung "Referat Kultur und Museen" (Bezirk Oberbayern)

Kultur und Bildung sind uns eine Herzensangelegenheit. Unsere vielfältigen Sammlungsbestände sind Teil des kulturellen Erbes. Es zu bewahren und zu vermitteln, ist uns ein zentrales Anliegen. Das kulturelle Gedächtnis Oberbayerns lebendig zu halten und in die Zukunft zu führen, ist unsere Verantwortung. Sie streben einen sicheren Arbeitsplatz an, an dem man Ihre beruflichen Ziele ebenso unterstützt wie Ihren Wunsch nach flexiblem Arbeiten in einer wertschätzenden Umgebung? Dann ist Ihr Platz bei uns: Im Referat „Kultur und Museen“ brauchen wir Ihre Kenntnisse und Erfahrung, um spannende Herausforderungen zu meistern. Kommen Sie zu uns. Gemeinsam gestalten wir Oberbayern als soziale und kulturelle Heimat für alle.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende unbefristete Stelle in Vollzeit (im Rahmen des Job- und Desksharings ist diese Stelle teilzeitfähig) in Entgeltgruppe 14 TVöD-VKA bzw. Besoldungsgruppe A 15 BayBesG, am Dienstort München, zu besetzen: Leitung für das Referat „Kultur und Museen“ (Kennziffer 2023/32001-1).

Welche Aufgaben erwarten Sie?

- in Ihrer Leitungsfunktion sind Sie für die strategische, fachliche und organisatorische Ausrichtung der bezirklichen Kultur sowie deren Positionierung in Oberbayern und München zuständig
- zu Ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung und Lösung von Grundsatzangelegenheiten im Bereich „Kultur“ sowie der angeschlossenen Einrichtungen, Museen und Zweckverbände. Dazu zählen auch die Förderungen u.a. im Bereich Kultur, Sport, Heimat- und Denkmalpflege sowie die Auszeichnungen des Bezirks Oberbayern (wie der Oberbayerische Kulturpreis und die Bezirksmedaille) sowie die Galerie und das Kulturfestival ZAMMA
- des Weiteren verantworten Sie die wissenschaftliche, allgemein verständliche Durchdringung und prospektive Weiterentwicklung aller Themen im Bereich Kultur, Museen und Heimat
- die Repräsentation der bezirklichen Heimatkultur sowie der Denkmal- und Heimatpflege nach außen liegt ebenfalls in Ihrem Aufgabenbereich
- ebenso fällt die Erstellung von Grußworten, Reden, Briefen, Fachvorträgen, wissenschaftlichen Beiträgen, Stellungnahmen, auch in fachlicher Vertretung und im Namen der Abteilungsleitung / Bezirksheimatpflege in Ihr vielfältiges Aufgabengebiet
- Sie übernehmen die fachliche Vertretung des Bezirks Oberbayern in fachbezogenen Arbeitsgemeinschaften, Verbänden, Arbeitskreisen und Kommissionen sowie Jury- und Gutachtertätigkeiten
- die Kooperation und Vernetzung mit wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen (Universitäten, Stiftungen, wissenschaftlichen Akademien etc.) fallen ebenfalls in Ihre Verantwortung

Vom Verwalten zum Gestalten – das bringen Sie mit:

- Sie besitzen einen erfolgreichen Abschluss als Dipl. Univ. / Master / Magister / Staatsexamen Univ. in einer / einem der nachfolgend genannten Fachrichtungen / Studiengängen:
- Europäische Ethnologie / empirische Kulturwissenschaft / Volkskunde
- Kulturmanagement
- Museumswissenschaft
- Kunstgeschichte
- Kulturgeschichte / Historische Kulturwissenschaften
- Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Beamt:innen (m/w/d), welche über die Befähigung zum höheren Dienst (= 4. Qualifikationsebene) der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft mit dem fachlichen Schwerpunkt „Kunst und Kulturwissenschaften“ verfügen
- des Weiteren können Sie Berufserfahrungen (von mindestens drei Jahren) in einer Kulturinstitution (vorzugsweise im Museumswesen) mit Führungserfahrung aufweisen
- gutes, fachliches Wissen im Bereich regionaler Kultur- und Heimatthemen Oberbayerns, insbesondere in der Erinnerungskultur, zeichnet Sie aus
- Erfahrungen im Umgang mit und in der Vermittlung von materiellem und immateriellem Kulturgut (inklusive Denkmalpflege) bringen Sie ebenfalls mit
- darüber hinaus haben Sie Freude am wissenschaftlichen Arbeiten (Publikationen, Vorträge, Symposien, Lehraufträge usw.) und können dies nachweisbar belegen
- Sie kennen sich aus mit Gremienarbeit in Politik und Wissenschaft sowie mit einschlägigen Institutionen, Vereinen, Gesellschaften und Verbänden und sind es gewohnt, hier die Moderation zu übernehmen
- die Organisation und Durchführung von Kulturveranstaltungen ist Ihnen vertraut, gleiches gilt für die Netzwerkarbeit und auch das Förderwesen ist Ihnen nicht unbekannt
- gute fachliche Kenntnisse von Verwaltungsabläufen, im Umgang mit öffentlichen Mitteln und Erfahrung in den Bereichen Inklusion, kulturelle Teilhabe, Kulturvermittlung und/oder Jugendarbeit bringen Sie genauso mit, wie Gender- und interkulturelle Kompetenz
- ein hervorragendes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen zeichnet Sie aus
- Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3, verbunden mit der Bereitschaft, Ortstermine wahrzunehmen
- zusätzlich ist bei Ihnen die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit außerhalb der Rahmenarbeitszeiten (abends und an Wochenenden bei kulturellen Veranstaltungen) vorhanden
- außerdem haben Sie ein hohes Maß an Führungs- und Sozialkompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit
- analytisches, strategisches und vernetztes Denken liegt Ihnen
- Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick zeichnen Sie genauso aus wie die Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation
- ferner gehört eine ausgeprägte Fähigkeit, unterschiedliche kulturelle Aktivitäten und Aufgaben zu vernetzen, zu Ihrem Profil

Darauf dürfen Sie sich freuen:

Wir sind ein öffentlicher Arbeitgeber und bieten neben sinnvollen, abwechslungsreichen Tätigkeiten folgende Benefits:

- Chancengleichheit und Diversität sind uns wichtig
- Arbeiten in einem guten Betriebsklima und einer wertschätzenden Führungskultur
- eine fundierte Einarbeitung, die Sie klar und strukturiert an die neue Aufgabe heranführt, sowie individuelle Unterstützung durch das ganze Team
- ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und eine Kinderbetreuung in der betriebseigenen Kinderkrippe
- einen Arbeitsplatz mitten in München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
- einen Fahrtkostenzuschuss für MVV und Bahn
- die Möglichkeit, Homeoffice zu nutzen
- Unterstützung bei der Wohnungssuche durch eigene Wohnungsangebote
- eine attraktive Großraum- bzw. Ballungsraumzulage
- Absicherung fürs Alter durch die Zusatzversorgung des öffentlichen Diensts
- eine eigene Kantine
- betriebliche Gesundheitsförderung und Sportangebote im Haus
- bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich

Bewerben:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 29. Januar 2023 unter Angabe der Kennziffer 2023/32001-1 per E-Mail (maximal 25 MB) an bewerbung@bezirk-oberbayern.de zukommen lassen. Das Auswahlverfahren zur Besetzung der Stelle findet voraussichtlich im Laufe der 11. Kalenderwoche statt. Jetzt bewerben unter: bewerbung@bezirk-oberbayern.de.

Weitere Informationen unter: https://www.bezirk-oberbayern.de/jobs-karriere.

Der Bezirk Oberbayern ist als kommunale Gebietskörperschaft zuständig für die rund 4,6 Millionen Menschen in der Region. Wir sind einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderungen und für Pflegebedürftige. Wir erfüllen aber nicht nur soziale und gesundheitliche Aufgaben, sondern engagieren uns als Träger von Museen, Schulen und Fachberatungen auch für Kultur, Bildung, Heimat und Umwelt. Finanziert wird der Bezirk Oberbayern über die oberbayerischen Landkreise und kreisfreien Städte. Aus ihnen kommen die gewählten Mitglieder des Bezirkstags, der als politisches Gremium die Aufgaben des Bezirks gestaltet.

Hier erfahren Sie mehr über die Umsetzung der DSGVO bei uns: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz.

Der Bezirk Oberbayern ist vielfältig, genauso wie seine Mitarbeitenden. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, ethnischer sowie sozialer Herkunft und Nationalität, Religion, Weltanschauung, sichtbaren und nicht sichtbaren Behinderungen. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung. Diese werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Kontakt

Für Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne zur Verfügung:

Bezirk Oberbayern
Frau Kovac
Personalreferat
80535 München
Tel.: 089 2198-14102
E-Mail: bewerbung[ at ]bezirk-oberbayern.de

Bezirk Oberbayern
Frau Dr. Tworek
Abteilung Kultur und Bildung
80535 München
Tel.: 089 2198-30001
E-Mail: elisabeth.tworek[ at ]bezirk-oberbayern.de

https://www.bezirk-oberbayern.de/Der-Bezirk-Oberbayern/Verwaltung/Karriere/Ihr-Einstieg-bei-uns/

Kontakt

Nähere Informationen

Frau Kovac

bewerbung[ at ]bezirk-oberbayern.de