Wissenschaftliches Volontariat (w,m,d) für das neugegründete Kulturanthropologische Institut für das Oldenburger Münsterland

Das Kulturanthropologische Institut für das Oldenburger Münsterland wurde 2018 als An-Institut der Universität Vechta 2018 gegründet. Es erforscht als Schnittstelle zwischen Universität und Museum die kulturellen, sozialen, politischen und ökonomischen Transformationsprozesse im Oldenburger Münsterland in historischer wie gegenwartsbezogener Perspektive.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« August 2019 »
month-8
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotWissenschaftliches Volontariat (w,m,d) für das neugegründete Kulturanthropologische Institut für das Oldenburger Münsterland
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Museumsdorf Cloppenburg
  • Vergütung 50% aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 des TVÖD
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Das Kulturanthropologische Institut für das Oldenburger Münsterland, mit Sitz am Museumsdorf in Cloppenburg, sucht zum 1. November 2019 einen wissenschaftlichen Volontär (w,m,d) für das neugegründete Kulturanthropologische Institut.

Das Kulturanthropologische Institut für das Oldenburger Münsterland wurde 2018 als An-Institut der Universität Vechta 2018 gegründet. Es erforscht als Schnittstelle zwischen Universität und Museum die kulturellen, sozialen, politischen und ökonomischen Transformationsprozesse im Oldenburger Münsterland in historischer wie gegenwartsbezogener Perspektive.

 

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in der wissenschaftlichen Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationstätigkeit
  • Erarbeitung eines eigenen Projektes (nach Absprache) in Form einer Publikation und kleinen Ausstellung
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere social media
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (z.B. an Wochenenden)

Ihr Profil

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss in den Fächern Kulturanthropologie/Volkskunde/Europäische Ethnologie/ empirische Kulturwissenschaften 
  • Fähigkeit zu analytischem, kreativem und konzeptionellem Denken
  • Kontaktfreude, hohe Kommunikationsfähigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Ein ausgeprägtes Interesse an der Region und ländlichen Transformationsprozessen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • PKW-Führerschein

Unser Angebot

Wir bieten eine abwechslungsreiche, forschungsoriente und gleichzeitig praxisnahe Tätigkeit. Das Volontariat ist befristet auf 2 Jahre. Es wird eine Vergütung in Höhe von 50%  aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 des TVÖD in seiner z.Zt. gültigen Fassung gezahlt.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte (Nachweis erforderlich) bevorzugt eingestellt.

 

Interessiert?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen senden Sie bitte per e-mail bis zum 1.9.2019 an: kai-om@mail.de  (Prof. Dr. Christine Aka, Bether Straße 6, 49661 Cloppenburg)

Kontakt

Nähere Informationen

Christine Aka

kai-om[ at ]mail.de

Dokumente senden an

Christine Aka

kai-om[ at ]mail.de