Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Der Zweckverband Fichtelgebirgsmuseen stellt für das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel und für das Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth ab dem 01.04.2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) zunächst befristet für zwei Jahre in Vollzeit ein. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung im Anschluss daran wird angestrebt.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« Februar 2020 »
month-2
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotWissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel ist das größte bayerische Regionalmuseum, angesiedelt in einem historischen Spital mit Innenhof. Es zeigt die Bereiche Spitalgeschichte, Regionalgeschichte, Natur- und Kulturgeschichte, Kunsthandwerk und Handwerk. Das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth ist in einer historischen Hofstelle von 1920 und einem modernen Verwaltungsgebäude untergebracht. Zu sehen sind die Bereiche: Landwirtschaft, Transport und Konservierung. Das Freigelände mit Acker, Gemüse-, Obst- und Ziergarten spielt eine herausragende Rolle. Zahlreiche Veranstaltungen und museumspädagogische Aktionen werden das ganze Jahr über angeboten.

Beide Museen firmieren unter der Dachmarke Fichtelgebirgsmuseen. Verwaltungssitz ist Wunsiedel. Beide Museen werden von hier betreut.

Aufgabenbereiche sind:

  • Inwertsetzung der Sammlung durch Erschließung, Dokumentation, Präsentation,
  • Erarbeitung von Ausstellungen, Vorträgen und Führungen und aktive Mitwirkung bei Aufbau, Abbau und Durchführung
  • konzeptionelle und aktive Mitarbeit bei der Wissensvermittlung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektarbeit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Promotion) in den Bereichen Fach Geschichte/Kulturgeschichte oder in einem verwandten kulturgeschichtlichen Fach (Archäologie, Europäische Ethnologie, etc.).
  • Berufserfahrung durch mehrjährige Tätigkeit und/oder ein Volontariat oder Projektstellenarbeit im Museumsbereich wäre von Vorteil
  • sehr gute Englischkenntnisse mündlich und schriftlich
  • Kenntnisse in Tschechisch wären wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • gute EDV Kenntnisse, auch museumsspezifischer Datenbanken, Bildbearbeitungsprogramme, MS-Office
  • versierte Kenntnisse im Umgang mit social media (facebook,Instagram)
  • Führerschein der Klasse B setzen wir voraus
  • Bereitschaft zu Dienst- und Fortbildungsreisen
  • strukturiertes Arbeiten, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität und Engagement, Kommunikations- und Organisationstalent
  • Offenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Akteuren aus Kultur, Bildung, Wirtschaft, Sozialem, Kirche, Industrie und Politik

Wir bieten:

  • Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe 10 TVöD    
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst
  • Mitwirkung bei der Neukonzeption der Museen
  • eine vielseitige, interessante Tätigkeit in einem kleinen, hoch motivierten jungen Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens Freitag, den 14. Februar 2020, per E-Mail mit dem Betreff „Wissenschaftlicher Mitarbeiter“ an die Personalverwaltung des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Die E-Mail-Adresse lautet: personalverwaltung@landkreis-wunsiedel.de

Bitte übermitteln Sie Anlagen zusammenfassend in einer pdf-Datei.

Für Rückfragen stehen Ihnen zum Aufgabengebiet Frau Dr. Zehentmeier-Lang (Tel. 09232-2032) und zum Bewerbungsverfahren Herr Schelter von der Personalverwaltung im Landratsamt Wunsiedel (09232-80374) zur Verfügung.

Kontakt

Dokumente senden an

personalverwaltung[ at ]landkreis-wunsiedel.de