Wissenschaftliche Fachkraft für Volkskunde (Bewerbungsfrist 20.09.2019)

Die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, Fachbereich Kunst- und Denkmalpflege, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Fachkraft für Volkskunde in Vollzeit befristet auf zwei Jahre, mit der Option auf eine unbefristete Stelle (anzugeben ist die Referenz-Nr. HA.SE.ext135Mus.Vk).

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« September 2019 »
month-9
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotWissenschaftliche Fachkraft für Volkskunde (Bewerbungsfrist 20.09.2019)
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Bistum Regensburg
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Aufgabengebiet:
§        Sammlungsmanagement der religiösen Volkskunst (Erweiterung, Erschließung, Dokumentation und Pflege)
§        Kreative Entwicklung einer professionellen Vermittlung musealer Inhalte; Vermittlung von Wissen zur historischen und gegenwärtigen religiösen Alltagskultur in die Öffentlichkeit und in die Region hinein durch verschiedene Veranstaltungsformate
§        Konzeptionelle Entwicklung und Realisierung von Ausstellungsprojekten, Mitarbeit bei der inhaltlich-konzeptionellen Weiterentwicklung des Museums
§        Museumsrelevante Forschungstätigkeit zu religiöser Kulturgeschichte, verfassen wissenschaftlicher Publikationen und Fachbeiträge
§        Allgemeine Museumsaufgaben und Öffentlichkeitsarbeit,Kommunikation von Inhalten über zeitgenössische Medien wie Social Media Kanäle
§        Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, Kontaktpflege zu Sammlern und Kooperation mit kulturhistorisch orientierten Vereinen

Anforderungsprofil:
§        Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Volkskunde/Vergleichende Kulturwissenschaft (M. A., Master; Promotion wünschenswert)
§        Abschluss eines wissenschaftlichen Museumsvolontariats
§        Ausgeprägtes Interesse und fundierte Kenntnisse im Themenfeld religiöse Volkskunde und ihrer musealen Vermittlung
§        Sehr gute Kenntnisse empirischer Methoden (historische Sach-, Bild- und Schriftquellen)
§        Gute EDV-Kenntnisse, vorzugsweise im Bereich Inventarisierung und Museumsdokumentationssystemen (bevorzugt VINO)
§        Sicherheit im wissenschaftlichen und allgemeinverständlichen Schreiben
§        Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
§        Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
§        Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
§        Identifikation mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche

Wir bieten:
§        Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
§        Eingruppierung in EG 13 des ABD (Arbeitsvertragsrecht der bayerischen Diözesen)
§        Zahlreiche Zusatzleistungen, z.B. betriebliche Altersversorgung, Beihilfe, vermögenswirksame Leistungen, Kinderbetreuungszuschuss, Zuschuss für das Jobticket

Bitte beachten Sie die "Information und Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (gemäß KDG)" auf www.bistum-regensburg.de/berufung-berufe/stellenangebote/



Inhaltliche Fragen zur Stelle richten Sie bitte an die Leiterin des Fachbereichs, Frau Dr. Maria Baumann, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg; Tel. 0941 / 597-2533.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der genannten Referenz-Nummer bis 20.09.2019an:
Bischöfliches Ordinariat Regensburg                        
Personalabteilung                                       
Niedermünstergasse 1                                       
93047 Regensburg
gerne auch an:
bewerbung@bistum-regensburg.de
(Bitte im Betreff die Ref.-Nr. angeben)

Kontakt

Nähere Informationen

Dr. Maria Baumann

Tel. 0941 / 597-2533

bewerbung[ at ]bistum-regensburg.de