Wiss. Volontariat "Medienproduktion" (LWL-Medienzentrum Münster)

Zu den Aufgaben des LWL-Medienzentrums für Westfalen gehört u.a. die Vermittlung von Geschichte und Gegenwart des Landesteils Westfalen-Lippe mittels audiovisueller Medienproduktionen. In den letzten Jahrzehnten sind so mehrere hundert Bildungsmedien entstanden. Mit der digitalen Transformation haben sich die Anforderungen an diese Medien sowohl technisch als auch gestalterisch und didaktisch erheblich verändert. Neue Formen der Kulturvermittlung sind an die Seite klassischer Produktionen getreten.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« April 2019 »
month-4
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotWiss. Volontariat "Medienproduktion" (LWL-Medienzentrum Münster)
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Münster
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Ein Format von wachsender Bedeutung sind kurze Dokumentarfilme, die auf anschauliche, aber seriöse Weise einzelne Aspekte westfälischer Geschichte, Kultur oder Landeskunde vermitteln. Ein Aufgabenschwerpunkt des Volontariats soll deshalb die Konzeption und redaktionelle Betreuung solcher Kurzfilme sein, die in Kooperation mit Museen und anderen Kultureinrichtungen realisiert werden.

Gleichzeitig soll das Volontariat auch Konzepte für die Verbreitung und Bewerbung solcher Medien im Netz entwickeln und erproben. Über die Nutzung des schon existierenden Westfalen-Medien-Shops hinaus (www.westfalen-medien.lwl.org) haben wir dabei auch Social Media Kanäle im Blick. Weitere Aufgabenschwerpunkte betreffen die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit sowie die Betreuung der Online-Auftritte des LWL-Medienzentrums.

Ihr Profil

Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) mit medien- oder kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt (Kommunikationswissenschaft, Geschichte, Geographie, Volkskunde oder vergleichbar)

Interesse an der Vermittlung von Geschichte und Landeskunde Westfalen-Lippes

Erfahrungen in der konzeptionellen und gestalterischen Entwicklung audiovisueller Me-dien für den Bildungs- und Kulturbereich

Fundierte Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (insb. Social Media)

Die Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in ein neues Aufgabenfeld, Planungs- und Organisationskompetenz sowie eine sorgfältige, ergebnisorientierte und selbständige Arbeitsweise

Kontakt:

Prof. Dr. Markus Köster

LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstr. 13-15
0251/5913902

medienzentrum@lwl.org

Kontakt

Nähere Informationen

Prof. Dr. Markus Köster

Tel. 0251/5913902

medienzentrum[ at ]lwl.org

Dokumente senden an

Prof. Dr. Markus Köster

medienzentrum[ at ]lwl.org