W3-Professur "Ethnologie" (d/m/w)

An der Philosophischen Fakultät I, Institut für Ethnologie und Philosophie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist zum 1. April 2021 folgende Stelle zu besetzen: W3-Professur "Ethnologie" (d/m/w)

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« Juli 2020 »
month-7
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Zusammenfassung

Beschreibung

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Fach Ethnologie in der Lehre in angemessener Breite vertritt. In der Forschung wird ein Schwerpunkt im Bereich Mobilitäts-Studien mit Fokus auf Mensch-Mensch- und Mensch-Umwelt-Beziehungen erwartet, der die bestehenden Forschungsschwerpunkte in der Politik-, Rechts- und Wirtschaftsethnologie ergänzt. Umfangreiche Feldforschungen, wünschenswert in maritimen Räumen und komplementär zu den bestehenden regionalen Expertisen in Afrika und Europa, werden vorausgesetzt.

Die Bereitschaft, sich an allen Lehrprogrammen der Ethnologie zu beteiligen, die in der Regel in deutscher Sprache stattfinden, ist erforderlich. Ein Engagement im Forschungsschwerpunkt „Gesellschaft und Kultur in Bewegung“ und im „Zentrum für Interdisziplinäre Regionalstudien“ wird erwartet.

Weitere Aufgaben ergeben sich aus § 34 des Hochschulgesetzes Sachsen-Anhalt. Personen, die sich bewerben, müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 35 HSG LSA erfüllen. Einstellungsvoraussetzungen sind insbesondere eine einschlägige Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen und pädagogische Eignung.

Die Martin-Luther-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist seit 2009 als „familiengerechte Hochschule" zertifiziert. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und unterstützt aktiv bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Darstellung des wissenschaftlichen Werdeganges, Publikationsverzeichnis, Nachweis der bisherigen Lehrtätigkeit, Angaben zum Umfang der bisherigen Drittmitteleinwerbungen sowie einem standardisierten Bewerbungsbogen (abrufbar online) werden unter Angabe der Dienst- und Privatanschrift innerhalb von 6 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige in elektronischer Form an folgende Adresse erbeten:

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät I
Dekanin Prof. Dr. P. Dobner
06099 Halle

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen. Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet.

Kontakt

Dokumente senden an

dekan[ at ]philfak1.uni-halle.de