Volontariat Marketing / Öffentlichkeitsarbeit / Ausstellung (w/m/d)

Das Ostpreußische Landesmuseum in der Trägerschaft der Ostpreußischen Kulturstiftung sucht zum 1. Dezember 2019 eine/-n Volontär(in) für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Ausstellung

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« Oktober 2019 »
month-10
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotVolontariat Marketing / Öffentlichkeitsarbeit / Ausstellung (w/m/d)
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Ostpreußisches Landesmuseum, Lüneburg
  • Vergütung 50 % der Entgeltgruppe 13 – Stufe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Das Ostpreußische Landesmuseum ist eine von Bund und dem Land Niedersachsen geförderte Kultureinrichtung mit nationalem und internationalem Wirkungskreis. Als Landesmuseum umfasst seine Sammlungs-, Forschungs- und Ausstellungstätigkeit Aspekte der ostpreußischen Landes-, Kunst- und Geistesgeschichte, Natur- und Volkskunde sowie der Archäologie Ostpreußens ebenso wie die Kultur und Geschichte der Deutschbalten.

Die Ausbildung umfasst im Wesentlichen die Bereiche Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem aufgabenrelevanten Studiengang wie (Kunst-) Geschichte, Ethnologie, Kulturwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften. Praktische Erfahrungen im Museums- und Ausstellungsbetrieb oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind Voraussetzung ebenso wie ausgezeichnete Deutsch- und EDV-Kenntnisse, gute englische Sprachkenntnisse, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Belastbarkeit. Die Beherrschung einer weiteren Sprache unserer Bezugsregion (russisch, polnisch oder eine der baltischen Sprachen) ist von Vorteil ebenso wie Kenntnisse des Themenbereichs des Museums.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Ausbildung in einem innovativen Spezialmuseum sowie selbständiges, stark eigenverantwortliches und kreatives Arbeiten. Ihre Ausbildung wird ergänzt durch die Teilnahme an externen Weiterbildungen und Dienstreisen. Wir bieten eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 50 % der Entgeltgruppe 13 – Stufe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst – Bund (TVÖD Bund).

Die Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Post oder bevorzugt per E-Mail (in einer pdf-Datei) an r.hentschel@ol-lg.de bis zum 12. Oktober 2019 oder an

Ostpreußisches Landesmuseum

Personalabteilung

Heiligengeiststraße 38

21335 Lüneburg

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Roswitha Hentschel unter der Telefonnummer 04131 75995 16. Durch die Bewerbung erklären Sie sich zudem mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess einverstanden. Die Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Kontakt

Nähere Informationen

Roswitha Hentschel

r.hentschel[ at ]ol-lg.de

Dokumente senden an

Roswitha Hentschel

r.hentschel[ at ]ol-lg.de