Stellenausschreibung Wissenschaftliche Assistenz/Projektmitarbeit Objektesammlung KZ-Gedenkstätte Dachau

In der KZ-Gedenkstätte Dachau / Stiftung Bayerische Gedenkstätten ist eine Stelle als wissenschaftliche/r Assistent/-in (w/m/d) zur Erschließung der Objektesammlung (vorbehaltlich der Mittelzusage) in Vollzeit (40,1 Wochenstunden) ab 1. April 2019 befristet bis 31. März 2020 zu vergeben. Dienstort ist die KZ-Gedenkstätte Dachau.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« März 2019 »
month-3
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotStellenausschreibung Wissenschaftliche Assistenz/Projektmitarbeit Objektesammlung KZ-Gedenkstätte Dachau
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo KZ-Gedenkstätte Dachau
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Aufgabenstellung:

 •  Formale und inhaltliche Erschließung der Sammlungsobjekte in einer museumseigenen Datenbank
 •  Fotografische Erfassung der Sammlung
 •  konservatorisch geeignete Verpackung der Objekte und Zustandsüberprüfung
 •  Mitarbeit bei Recherchen zur Provenienz- und Objektgeschichte
 •  Mithilfe bei der Organisation zur Auslagerung der Objektesammlung

    Anforderungsprofil:

     •  Abgeschlossenes Hochschulstudium in Bereich Museologie, Neuere und Neueste Geschichte, Kultur- und Politikwissenschaften oder Ethnologie / Volkskunde
     •  Sehr gute Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und der Konzentrationslager sowie erinnerungskultureller Themen
     •  Sicherer Umgang mit Museums- oder Archivdatenbanken und Indexierung
     •  Konservatorische Kenntnisse im Umgang mit Objekten
     •  Gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten

    Die Vollzeitstelle ist projektmittelbasiert und daher auf ein Jahr befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 des TV-L.

    Schwerbehinderte Bewerber/-innen (w/m/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

    Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange und bei Vorhandensein von zwei Teilzeitkräften, die sich zeitlich ergänzen, möglich.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - möglichst in elektronischer Form (Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt) - bis spätestens 24. Februar 2019 an:


    KZ-Gedenkstätte Dachau
    Frau Dr. Gabriele Hammermann
    Alte Römerstraße 75
    85221 Dachau

    08131/669970
    info@kz-gedenkstaette-dachau.de

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
    Anja Henschel
    henschel@kz-gedenkstaette-dachau.de
    08131/66997-141

    Kontakt

    Nähere Informationen

    Anja Henschel

    Tel. 08131/66997-141

    henschel[ at ]kz-gedenkstaette-dachau.de