Sachbearbeiter für Ausstellungen/Sammlungsbestand

Bei der Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ in Bad Muskau ist zum 1.10.2020 die Stelle „Sachbearbeiter für Ausstellungen/Sammlungsbestand (m/w/d)“ im Bereich Kunstgeschichte und Kultur, Besucherservice und Immobilienmanagement zu besetzen.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« März 2020 »
month-3
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Zusammenfassung

Beschreibung

Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit 40 Stunden/Woche. Die Stelle ist unbefristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Konzeptionelle bzw. organisatorische Vorbereitung von fachlich anspruchsvollen Sonderausstellungen,der dazugehörigen Drucksachen und Werbemittel inkl. Auftrags-vergabe und Kunsttransporte
  • Mitwirkung bei der baulich-technischen Einrichtung und Ausstattung von Depot- und Ausstellungsräumen, bei der inhaltlichen und gestalterischen Konzeption von Dauer-ausstellungen
  • Realisierung der diversen Ausstellungskonzepte einschließlich Abschluss von Leihverträgen und Versicherungen unter Einhaltung des zugewiesenen Budgets
  • Technische Betreuung (einschließlich der Sicherungssysteme) und inhaltliche Aktualisierung der Dauerausstellungen
  • Besucherbetreuung und Fachführungen durch die jeweiligen Ausstellungen, Anleitung des stiftungseigenen und externen Aufsichtspersonals
  • Mitarbeit beim Erwerb, der Führung und Pflege des Archiv-,Sammlungs- und Bibliotheksbestands sowie des Lapidariums einschließlich Inventarisierung und Leihverkehr
  • Aushilfe und Urlaubsvertretung der Mitarbeiterin für Veranstaltungen sowie Mitarbeit bei der Durchführung von Veranstaltungen.

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Bachelor of Arts in Museologie/Museumskunde oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Bezug auf o. g. Aufgabengebiete sind erwünscht, Referenzen bitte beifügen
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Grundkenntnisse von Archiv- und Museumssoftware
  • Gute Kenntnisse im Vertragsrecht, von VOB/VOL u. a.
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
  • Organisations- und Koordinierungstalent, ausgeprägte Lösungsorientiertheit
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen (nach Bedarf Führungen, Veranstaltungen, Transporte)

Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigen bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 10 bewertet. Die Probezeit beträgt 6 Monate.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen sehr willkommen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung ist der Bewerbung beizufügen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.04.2020 an:

Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“
Orangerie
02953 Bad Muskau

Schriftliche Bewerbungen können nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgeschickt werden. Kosten, die im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen von einem Auswahlteam eingesehen und Ihre Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und verarbeitet w

Kontakt

Nähere Informationen

Frau Hiekel

Tel. 035771-63118