Museumspädagog/in im Museum der deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg gesucht

Der Zweckverband Museen im Coburger Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt b. Coburg einen Museumspädagogen (m/w/d) befristet bis zum 31.7.2021. Bewerbungsschluss ist der 21.03.2019.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« März 2019 »
month-3
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Zusammenfassung

  • Was StellenangebotMuseumspädagog/in im Museum der deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg gesucht
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Museum der deutschen Spielzeugindustrie, Hindenburgplatz 1, 96465 Neustadt bei Coburg Deutschland
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Der Zweckverband Museen im Coburger Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt b. Coburg einen Museumspädagogen (m/w/d) befristet bis zum 31.7.2021.

Die Geschichte Neustadts b. Co. ist eng mit der Spielzeugindustrie und im speziellen der Puppenindustrie verbunden. In der „Bayerischen Puppenstadt“ wird seit 1930 im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Heim- und Fabrikarbeit der in der Spielzeugindustrie tätigen Menschen gezeigt.

Aufgaben

  • Erarbeitung und Durchführung von museumspädagogischen Angeboten für alle Altersgruppen
  • Konzeption und Durchführung von Projekten der kulturellen Bildung unter besonderer Berücksichtigung der Schulen
  • Erarbeitung und Erstellung eines digitalen Vermittlungskonzeptes
  • Begleitung von Dauer- und Sonderausstellung aus museumspädagogischer Sicht
  • Entwicklung und Umsetzung von „Hands-on“ Stationen
  • Drittmittelwerbung und Erschließung von (neuen) Fördermöglichkeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Bereich der Museumspädagogik
  • Stellvertretende Leitung des Museums der Deutschen Spielzeugindustrie

Das qualifiziert Sie:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte, Europäische Ethnologie/Volkskunde oder verwandten Kulturwissenschaften
  • Pädagogisch-didaktische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der kulturellen Vermittlungsarbeit in einem Museum
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der digitalen Bildung sowie praktische Erfahrungen in den Bereichen Social Media, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Museumsbesucherinnen und -besuchern aller Art
  • Erfahrung im Umgang mit MS Office
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten
  • Eigener Führerschein sinnvoll

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Arbeiten in einem angenehmen Umfeld
  • Schnelle Übernahme von Verantwortung
  • Eine Beschäftigung in Anlehnung an EGr. 9 TVöD
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eigener Parkplatz für die Mitarbeiter

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 21.3.2019, die Sie bitte an den Zweckverband Museen im Coburger Land, Postfach 23 54, 96412 Coburg, oder digital an zvm@landkreis-coburg.de richten. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitten an den Geschäftsleiter des Zweckverbandes Herrn Sonnauer unter sebastian.sonnauer@landkreis-coburg.de oder der 09561/514-5365.

Wir bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB.

Kontakt

 

Nähere Informationen

Herr Sonnauer

Tel. 09561/514-5365

sebastian.sonnauer[ at ]landkreis-coburg.de

Dokumente senden an

Zweckverband Museen im Coburger Land, Postfach 23 54, 96412 Coburg

zvm[ at ]landkreis-coburg.de