2 Stellen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (75% E13 TV-L)

Am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sind ab März/April/Mai 2020 zwei Stellen mit einer/einem Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (75% E13 TV-L) befristet auf zwei Jahre (mit der Option auf Verlängerung um weitere sechs Monate) zu besetzen.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« November 2019 »
month-11
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Zusammenfassung

  • Was Stellenangebot2 Stellen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (75% E13 TV-L)
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Dokumente Anschreiben, Lebenslauf und Publikationsliste (falls vorhanden), Schriftprobe (z.B. publizierter Artikel oder ein Kapitel der Dissertation/Master-Arbeit), Skizze zu einem möglichen Forschungsprojekt (3-5 Seiten) und Zeugniskopien
  • Vergütung (75% E13 TV-L)
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Hochschulen Deutschlands. Am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie sind ab März/April/Mai 2020 zwei Stellen mit einer/einem

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiter
(75% E13 TV-L)

befristet auf zwei Jahre (mit der Option auf Verlängerung um weitere sechs Monate) zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung
  • Zu den Aufgaben gehört die Mitarbeit an Forschungsprojekten der Professur von Christiane Schwab mit dem Schwerpunkt "Wissenskulturen" und Unterstützung in der Lehre
  • Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojektes mit Bezug zum Schwerpunkt der Professur, in das eigene Forschungsideen sehr gerne eingebracht werden können (Vorbereitung auf die Promotion/Habilitation).

Anforderungsprofil
  • Sehr guter Hochschulabschluss (Promotion oder Master/Magister) in Europäischer Ethnologie, Sozial- und Kulturanthropologie oder einem verwandten Fach
  • Fachliche Kompetenzen im Forschungsbereich Wissensanthropologie/Wissenssoziologie/Science and Technology Studies
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbung

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.
Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Publikationsliste (falls vorhanden), einer Schriftprobe (z.B. publizierter Artikel oder ein Kapitel der Dissertation/Master-Arbeit), Skizze zu einem möglichen Forschungsprojekt (3-5 Seiten) und Zeugniskopien richten Sie bitte bis zum 15. Dezember in elektronischer Form (möglichst in einer PDF-Datei) an folgende E-Mail-Adresse:
c.schwab@ekwee.uni-muenchen.de

Kontakt

Nähere Informationen

Prof. Dr. Christiane Schwab

c.schwab[ at ]ekwee.uni-muenchen.de

Dokumente senden an

Prof. Dr. Christine Schwab

c.schwab[ at ]ekwee.uni-muenchen.de