12. Doktorand*innen-Workshop für Ethnographische Forschung

11. bis 13. März 2020, Goethe-Universität Frankfurt am Main. Der 12. Doktorand*innen-Workshop für Ethnographische Forschung richtet sich an alle ethnographisch arbeitenden und/oder interessierten Nachwuchswissenschaftler*innen (Doktorand*innen, aber auch Studierende und Post-Docs), die Lust haben, sich in einem hierarchiefreien Raum überregional und institutionenübergreifend auszutauschen und zu vernetzen.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« November 2019 »
month-11
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Zusammenfassung

  • Was Call For Papers12. Doktorand*innen-Workshop für Ethnographische Forschung
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Der 12. Doktorand*innen-Workshop für Ethnographische Forschung richtet sich an alle ethnographisch arbeitenden und/oder interessierten Nachwuchswissenschaftler*innen (Doktorand*innen, aber auch Studierende und Post-Docs), die Lust haben, sich in einem hierarchiefreien Raum überregional und institutionenübergreifend auszutauschen und zu vernetzen. Während der drei Tage werden wir Zeit haben, zentrale Fragen ethnographischer Forschungen zu diskutieren – teilweise gemeinsam in der gesamten Gruppe, schwerpunktmäßig aber in kleinen, themenorientierten Arbeitsgruppen. Besonders wichtig ist es uns hierbei, an den jeweiligen eigenen Forschungsfragen und Bedürfnissen der Teilnehmenden anzusetzen und den Workshop so hierarchiefrei wie möglich zu gestalten. Der Workshop 2020 findet vom 11. bis 13. März an der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt.

Was?

Als organisatorisches Instrument der Gruppenfindung haben wir folgende vier Arbeitsgruppen identifiziert, die sich jeweils auf einzelne Schwerpunkte oder Abschnitte im Verlauf ethnographischer Abschlussarbeiten beziehen und denen sich je nach Bedarf angeschlossen werden kann:

Gruppe 1: Ethnographische Forschung konzipieren und planen
Gruppe 2: Im Feld - Datenerhebung, Feldnotizen etc. besprechen
Gruppe 3: Zurück am Schreibtisch - Analyse und Reflexion
Gruppe 4: Schon länger am Schreibtisch - schreiben und präsentieren

Organisatorisches

Bitte melde Dich bis zum 31.01.2020 unter diesem Formular bei uns an.
Der Workshop erhält eine Förderung über das GRADE Center Social Sciences, weshalb keine Teilnahmegebühr anfällt. Darüber hinaus können wir einen Reisekostenzuschuss leisten, sofern keine institutionelle Finanzierung besteht. Der Betrag richtet sich in diesem Fall nach der Teilnehmendenzahl und dem Bedarf, sodass wir uns die konkrete Höhe bis zum Workshop vorbehalten. Ebenso werden wir noch über Übernachtungsmöglichkeiten informieren.
Snacks, Drinks und Arbeitsmaterial werden vor Ort bereitgestellt.
Die ersten 50 Teilnehmenden bekommen von uns eine verbindliche Teilnahmebestätigung, Interessierte darüber hinaus werden in eine Warteliste aufgenommen.

Alle Informationen zum Workshop sind unter www.ethnodoks.wordpress.com bereitgestellt.
Bei sonstigen Fragen schreib uns gerne eine Mail an ethnodoks@gmail.com.

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung!

Orga-Team
Lidia Bohn (M.A. Sozialwissenschaften des Sports) – Goethe-Universität Frankfurt am Main
Marina Schmidt (M.A. Soziologie) – Goethe-Universität Frankfurt am Main
Dennis Wilke (M.A. Soziologie) – Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Kontakt

Nähere Informationen

ethnodoks[ at ]gmail.com