0,5 Wiss. Mitarb. "Archäologische Netzwerke am Mittleren Niger"

Ab dem 1.5. 2019 ist eine Stelle als Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (E 13, 50%) am Frobenius-Institut für kulturanthropologische Forschung zu besetzen.

EVIFA Literatursuche

Zukünftige Termine
« April 2019 »
month-4
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Zusammenfassung

  • Was Stellenangebot0,5 Wiss. Mitarb. "Archäologische Netzwerke am Mittleren Niger"
  • Wann bis (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Frobenius-Institut für kulturanthropologische Forschung
  • Vergütung E 13, 50%
  • Termin herunterladen iCal Datei herunterladen

Beschreibung

Ab dem 1.5. 2019 ist eine Stelle als Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (E 13, 50%) am Frobenius-Institut für kulturanthropologische Forschung zu besetzen.

Diese Stelle wird im Rahmen des von der DFG-geförderten Drittmittelprojektes “Lehnwörter und Tauschobjekte: Archäo-linguistische Forschung am Niger” eingerichtet. Das Projekt wird versuchen, anhand von Lehnwörtern und materieller Kultur Kontakt und Austausch am Nigerfluss (500-1500 CE) zu rekonstruieren.

Wir suchen für diese Stelle eine_n Archäolog_in, die die archäologische Datenerhebung und -verarbeitung durchführen soll. Ein starkes Interesse an statistischen Methoden ist erwünscht, Erfahrungen mit sozialer Netzwerkanalyse sind von Vorteil. Grundkenntnisse der Französischen Sprache sind erforderlich.
Diese Stelle ermöglicht eine Promotion in Archäologie zu einem innovativen Thema, sowie die Mitarbeit an einer experimentellen und innovativen Forschungsfrage in einem dynamischen und interdisziplinären Team. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Bewerbungsschluss ist der 20. 04. 2019.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Nikolas Gestrich (gestrich@em.uni-frankfurt.de)

Kontakt

Nähere Informationen

Nikolas Gestrich

gestrich[ at ]em.uni-frankfurt.de

Dokumente senden an

Nikolas Gestrich

gestrich[ at ]em.uni-frankfurt.de