Konferenzen – Call for Papers

Studierendenkonferenz des Georg Simmel Zentrums für Metropolenforschung 2019

am 10. und 11. April 2019 veranstaltet des Georg-Simmel-Zentrum (GSZ) für Metropolenforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin ihre jährliche Studierendenkonferenz. Besonders herausragende Arbeiten haben die Chance, mit dem Georg-Simmel-Preis ausgezeichnet zu werden.

  • Zeitraum: 11.04.2019 – 12.04.2019
  • Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
  • Ort: Berlin / Deutschland
  • Einzureichen bis: 01. Februar 2019
  • Anmeldung bis: 01. April 2019
  • Zusätzliche Unterlagen: Abstract von max. 500 Wörtern
  • Unterlagen an: Student.Conference.GSZ@hu-berlin.de

Alle Studierenden, die ihren Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomabschluss im Jahr 2018 vollendet haben, sind herzlich eingeladen, sich mit ihrer Abschlussarbeit für die achte Studierendenkonferenz am Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung zu bewerben.


Um eine Plattform für einen gemeinsamen Austausch zu schaffen, soll allen Teilnehmenden am 10. und 11.04.2019 die Möglichkeit gegeben werden, ihre Abschlussarbeiten zu Themen der Stadtforschung vorzustellen. Dies soll in Form von Vorträgen geschehen.
Besonders herausragende Arbeiten haben dabei die Chance, den mit 250€ für die beste Bachelorarbeit und 500€ für die beste Master-, Magister-, Diplomarbeit dotierten Georg-Simmel-Preis zu erhalten.


Voraussetzung für die Bewerbung ist der Abschluss an einer Berliner Universität in den konstituierenden Disziplinen des Georg-Simmel-Zentrums: Humangeographie, Geschichte, Kultur- und Sozialwissenschaften sowie Anthropologie; und eine mindestens mit 2.0 bewertete Abschlussarbeit im Bereich Stadtforschung im Jahr 2018.
Der Georg-Simmel-Preis wird am Ende der Konferenz gemeinsam mit dem Hartmut-Häußermann-Preis „Soziale Stadt“ verliehen.
Alle Mitglieder des Georg-Simmel-Zentrums können geeignete BewerberInnen vorschlagen. Dazu benötigen wir von Ihnen lediglich die Kontaktdaten der Studierenden sowie den Titel der Abschlussarbeit. Wir würden wir uns sehr über Ihre aktive Hilfe, als auch über eine Teilnahme an der Konferenz freuen.


Bewerbungen können bis zum 1. Februar 2019 eingereicht werden und umfassen einen Abstract (max. 500 Wörter), eine digitale Kopie der Arbeit und den Nachweis der Bewertung.

Wir bitten Sie freundlichst, die Studierenden in Ihrer Einrichtung

(speziell: BA/MA/Magister/Diplom-AbsolventInnen) auf diesen Call aufmerksam zu machen und ihn über die

entsprechenden Kanäle weiterzuleiten.

Weiterführende Links:

https://www.gsz.hu-berlin.de/de/gsz/auszeichnungen/simmel-Preis

Permanentlink
Zurück zur Übersicht