Konferenzen – Tagung/Konferenz

Regionalmuseen – Museen in der Region und für die Region

Von 22. bis 23. November 2018 findet die Konferenz "Regionalmuseen – Museen in der Region und für die Region" im Bildungszentrum Kloster Banz (96231 Bad Staffelstein) statt.

  • Zeitraum: 22.11.2018 – 23.11.2018
  • Institution: Bezirk Oberfranken
  • Ort: Bad Staffelstein / Deutschland

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet jährlich in Zusammenarbeit mit
der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken ein museumsfachliches
Symposium. Mit dem diesjährigen Programm behandelt die Fachtagung im
Bildungszentrum Kloster Banz das Thema "Regionalmuseen – Museen in der
Region und für die Region“.

Donnerstag, 22.11.2018

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Barbara Christoph M.A., KulturServiceStelle Bezirk Oberfranken

10:15 Uhr
Der Begriff der Region und die Bedeutung regionaler Gedächtnisse
Prof. Dr. Günter Dippold, Bezirk Oberfranken, Bayreuth

11:00 Uhr
Das Fränkische Schweiz-Museum. Bildungspartner, Ausflugsziel und
Identifikationsort
Dr. Jens Kraus, Fränkische Schweiz-Museum, Tüchersfeld

12:00 Uhr
Mittagessen

13:30 Uhr
Welche Bedeutung haben kultur-historische Museen in der Region für die
Grundschule
Brigitta Wehner, Grundschule Eversbuschstraße, München und
teilabgeordnete Lehrkraft an das MPZ

14:15 Uhr
Einzelphänomen und Vergleich – Historische Hausforschung im regionalen
Kontext
Dr. Herbert May, Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim

15:30 Uhr
Lokalmuseen und Heimatgefühle: Wie regionale Museen Identität stärken sollen
Prof. Dr. Thomas Thiemeyer, Ludwig-Uhland-Institut für Empirische
Kulturwissenschaft, Tübingen

16:15 Uhr
Typisch Region? Zur (Neu-)Konzeption von Museen
Elke Hartkopf M.A., ConCultura GmbH, Bonn

17:00 Uhr
Netzwerke und neue Wege der Kulturarbeit in ländlichen Räumen
Judith Bildhauer, Landratsamt Ostalbkreis, Aalen

18:00 Uhr
Abendessen


Freitag, 23.11.2018

9:00 Uhr
Storytelling für Museen – Wie können Regionalmuseen ihre Geschichten
erzählen?
Andrea Kramper, Kommunikationsberaterin, Bielefeld

9:45 Uhr
Das Oderbruch Museum Altranft – eine Werkstatt für ländliche Kultur
Lars Fischer, Oberbruch Museum Altranft

11:00 Uhr
Der Kulturverbund: Kooperation als Lösung regionaler Probleme
Prof. Dr. Antje Sander, Schlossmuseum Jever/Kulturverbund Friesland

12:00 Uhr
Mittagessen

13:30 Uhr
Harz/Museen/Welterbe – Inwertsetzung und Vernetzung von Museen im
UNESCO-Welterbe Harz
Ulrich Reiff M.A., Oberharzer Bergwerksmuseum, Clausthal-Zellerfeld

14:15 Uhr
Kultur+ – Kultur als Element der Demografiestrategie des Saarpfalz-Kreises
Mark Herzog, Saarpfalz-Kreis, Homburg

14:45 Uhr
Aussprache

15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Permanentlink
Zurück zur Übersicht