Karriere – Job

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik

Der Bezirk Mittelfranken sucht zum 01.10.2018 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Forschungstelle für fränkische Volksmusik. Die Stelle ist in Teilzeit (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit, derzeit 29,25 Wochenstunden) ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 23. April 2018.

  • Ort: Uffenheim / Deutschland
  • Institution: Bezirk Mittelfranken
  • Leistung: EG 13 TVöD
  • Deadline: 23. April 2018 Bewerbungsschluss beachten
  • Unterlagen an: bewerbung[at]bezirk-mittelfranken.de
  • Kontakt: Dr. Armin Griebel (Tel. 09842 / 9369490)

Die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik mit Sitz in Uffenheim erforscht frühere und heutige Erscheinungsformen der Volksmusik in Franken. Sie sammelt, ordnet, interpretiert und archiviert Lieder, Instrumentalnoten, Tonträger und Musikinstrumente und unterhält eines der größten Archive für historische Gebrauchsmusik in Bayern. Die Ergebnisse der Forschungen werden in einer eigenen Veröffentlichungsreihe oder in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in Franken und Bayern publiziert und online gestellt.

Die Forschungsstelle wird von den Bezirken Ober-, Mittel- und Unterfranken gemeinsam getragen.

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte, fachlich qualifizierte und innovative Persönlichkeit, die gleichzeitig in der Lage ist, die Leitung personell, fachlich und organisatorisch zu vertreten.

Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliches Arbeiten: Feldforschung, Verfassen wissenschaftlicher Beiträge und Publikationen, Herausgabe von Lied- und Notenpublikationen sowie von Gebrauchsnoten für die Musikpraxen der „Fränkischen Volksmusik“, wissenschaftliche Vorträge, Workshops und Seminare
  • Ausbau und Pflege der bestehenden Sammlungen, Archive, Datenbanken
  • Öffentlichkeitsarbeit, Repräsentation der Einrichtung nach außen, Marketing und Fundraising
  • Beratung
  • Vertretung der Leitung der Forschungsstelle in personeller, organisatorischer und fachlicher Hinsicht

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (mindestens Magister Artium oder Master) in der Fachrichtung Musikethnologie, Volkskunde oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Volksmusik- / Popularmusikforschung
  • Erfahrung in Feldforschung
  • Gute Kenntnisse der als "Volksmusik" bezeichneten regionalen Musikpraxen, der Volkskunde, Geschichte und Kultur
  • Kenntnisse in Lied- und Notenpublikation
  • Führerschein Klasse B
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Die Arbeitgeber bieten

  • Ein anspruchsvolles, vielseitiges und durch Ihr Engagement zu gestaltendes Aufgabengebiet
  • Eine Einstellung in EG 13 TVöD


Der Bezirk ist Mitglied im Familienpakt Bayern und setzt sich für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.


Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Kontakt

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik, Dr. Armin Griebel (Tel. 09842 / 9369490), gerne zur Verfügung.

Informationen über die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik erhalten Sie unter www.volksmusik-forschung.de, allgemeine Informationen über den Bezirk Mittelfranken finden Sie unter www.bezirk-mittelfranken.de.

 
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 23.04.2018 an:

Bezirk Mittelfranken
Organisations- und Personalreferat
Danziger Str. 5
91522 Ansbach

 

bewerbung[at]bezirk-mittelfranken.de

 

Weiterführende Links:

www.bezirk-mittelfranken.de

www.volksmusik-forschung.de

Permanentlink
Zurück zur Übersicht