Konferenzen – Tagung/Konferenz

"Kultobjekte und Mythen im Museum"

Fachtagung des Zeppelin Museum Friedrichshafen. Die Tagung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus Museen, Gedenkstätten und an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Bereich Museumskunde/ Museologie.

  • Zeitraum: 22.06.2017 – 24.06.2017
  • Institution: Zeppelin Museum Friedrichshafen
  • Ort: Friedrichshafen / Deutschland
  • Anmeldung bis: 01. Juni 2017 Anmeldungstermin beachten
  • Anmeldung bei: Miriam Fuggenthaler, fuggenthaler[at]zeppelin-museum.de
  • Kontakt: Miriam Fuggenthaler, Tel. + 49 (0)7541 - 3801 40

Viele Museen verdanken ihre Bekanntheit und ihre hohen Besucherzahlen
einem herausragenden und weltbekannten Objekt. Eine mythische Erzählung,
eine emotionale oder rätselumrankte Objektgeschichte, prominente
Vorbesitzer oder symbolische Dimensionen, lassen Sammlungshighlights zu
bedeutenden Artefakten der Geschichte werden. Ob die Büste der Nofretete
oder der Zeppelin, Dürers Hase oder der Rosinenbomber - für Museen
stellen sich spartenübergreifend Fragen nach Aura und Bedeutung der
Objekte, nach ihrer Rolle bei der Vermittlung von Geschichte und
Geschichtsbildern, oftmals auch nach Ethik und Selbstverständnis.


Die Fachtagung greift im Rahmen der Ausstellung "Kult! Legenden, Stars
und Bildikonen" dieses Thema auf und bietet ein Forum, das eigene Tun im
Museum zu hinterfragen und zu diskutieren.

Ebenso widmet sich die Tagung den umstrittenen Objekten und ungeliebten Mythen und fragt nach Strategien der Umdeutung, Ent-Kultung und Versachlichung.


Die Tagung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus Museen,
Gedenkstätten und an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem
Bereich Museumskunde/ Museologie.

Weiterführende Links:

http://www.zeppelin-museum.de/de/ausstellungen/ausstellung.php?event=123

Permanentlink
Zurück zur Übersicht