Neuigkeiten und Jobs

RSS Feed Nachricht melden

Für Mehrfachauswahl STRG halten
Keine Auswahl bedeutet, dass alle Kategorien erfasst werden
Für Mehrfachauswahl STRG halten
Keine Auswahl bedeutet, dass alle Regionen erfasst werden


Seite    1  |  2  |  3  |  4

Konferenzen: 16. Mai 2019 - 18. Mai 2019 / Einzureichen bis: 31. Oktober 2018 Einreichtermin beachten

Call for Papers: Symposium: Aspirational politics? Exploring repercussions of emerging middle classes in Latin America (München / Deutschland)
An der Ludwig-Maximilians-Universität in München findet von 16.-18. Mai 2019 ein Symposium zum Thema "Aspirational politics? Exploring repercussions of emerging middle classes in Latin America" statt. Interessierte Wissenschaftler*innen werden aufgerufen bis zum 31. Oktober 2018 ihre Abstracts einzusenden.
weiterlesen

Konferenzen: 11. Juli 2019 - 12. Juli 2019 / Einzureichen bis: 15. Oktober 2018 Einreichtermin beachten

Call for Papers: Dark Ethnography? Encountering ‘the Uncomfortable Other’ in Anthropological Research (Mainz / Deutschland)
Von 11.-12. Juli 2019 findet am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein Workshop zum Thema "Dark Ethnography? Encountering ‘the Uncomfortable Other’ in Anthropological Research" statt. Interessierte Wissenschaftler*innen sind eingeladen bis zum 15. Oktober ihre Abstracts einzusenden.
weiterlesen

Konferenzen: 14. April 2019 - 17. April 2019

Tagung/Konferenz: 14. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Ethnologie und Folklore (SIEF) (Santiago de Compostela / Spanien)
Die Internationale Gesellschaft für Ethnologie und Folklore veranstaltet von 14.-17. April 2019 ihren 14. Kongress in Santiago de Compostela in Spanien. Interessierte Bewerber*innen können sich für eins der unten angeführten Panels bewerben.
weiterlesen

Konferenzen: 11. April 2019 - 12. April 2019 / Anmeldung bis: 07. Oktober 2018 Anmeldungstermin beachten

Call for Papers: Stadt – Migration – Moral. Ethnographische Zugriffe auf lokale Rechtfertigungsordnungen (Tübingen / Deutschland)
Das Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Universität Tübingen veranstaltet in Kooperation mit dem dortigen Institut für Soziologie eine Tagung zum Thema "Stadt – Migration – Moral. Ethnographische Zugriffe auf lokale Rechtfertigungsordnungen", die vom 11.-12. April 2019 in Tübingen stattfinden wird. Interessierte Wissenschaftler*innen sind eingeladen bis zum 7. Oktober 2018 ihre Beiträge einzusenden.
weiterlesen

Konferenzen: 14. Februar 2019 - 15. Februar 2019 / Anmeldung bis: 01. Dezember 2018 Anmeldungstermin beachten

Call for Papers: Sociological explorations of sexuality in Europe: bodies, practices, and resistance in troubled times (Krakau / Polen)
Das Institut für Soziologie an der Jagiellonian Universität in Krakau veranstaltet von 14.-15. Februar 2019 eine Konferenz zum Thema "Sociological explorations of sexuality in Europe: bodies, practices, and resistance in troubled times". Interessierte Wissenschaftler*innen können bis 30. August 2018 ihre Abstracts einsenden.
weiterlesen

Karriere: 08. August 2018 / Deadline: 31. Dezember 2018

Praktikum/Volontariat: Praktikum im Landesmuseum Württemberg (Stuttgart / Deutschland)
Im Landesmuseum Württemberg können Pflichtpraktika im Rahmen von Schule, Ausbildung oder Studium oder freiwillige Praktika begleitend zu Studium oder Ausbildung bis zu 3 Monaten absolviert werden, sofern ein solches Praktikum nicht bereits bei einer anderen Einrichtung des Landes Baden-Württemberg absolviert wurde.
weiterlesen

Veranstaltungen: 16. August 2018 - 27. Januar 2019

Ausstellung: Ausstellungseröffnung „Gesammelt. Gekauft. Geraubt? Fallbeispiele aus kolonialem und nationalsozialistischem Kontext“ im Weltkulturen Museum (Frankfurt / Deutschland)
Es wird herzlich eingeladen zur Pressevorbesichtigung und Eröffnung der Ausstellung „Gesammelt. Gekauft. Geraubt? Fallbeispiele aus kolonialem und nationalsozialistischem Kontext“. Die Kuratorinnen des Weltkulturen Museums Julia Friedel (Kustodin Afrika-Sammlung) und Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien-Sammlung) stehen für Interviews zur Verfügung.
weiterlesen

Konferenzen: 12. Februar 2019 - 14. Februar 2019 / Einzureichen bis: 30. September 2018 Einreichtermin beachten

Call for Papers: Konferenz zum Thema "Ethnography with a Twist" (Jyväskylä / Finnland)
*** Deadline wurde bis zum 30. September verlängert. *** An der Universität Jyväskylä in Finnland findet eine Konferenz zu "Ethnograpy with a twist" von 12.–14. Februar 2019 statt. Interessierte Bewerber*innen sind eingeladen ihre Beiträge und Panelvorschläge einzusenden.
weiterlesen

Karriere: 31. Dezember 2018 - 31. Dezember 2018 / Deadline: 31. Dezember 2018

Praktikum/Volontariat: Praktikanten (m/w) im Referat Kulturarbeit und Heimatpflege des Bezirk Unterfranken im Jahr 2018 (Aschach bei Bad Bocklet / Deutschland)
Das Referat Kulturarbeit und Heimatpflege des Bezirk Unterfranken bietet im Jahr 2018 drei bezahlte Vollzeit-Praktika für jeweils 6 Wochen (500 €) für StudentInnen mit abgeschlossenem 4. Studiensemester in Europäischer Ethnologie/Volkskunde oder Museologie und materielle Kultur.
weiterlesen

Veranstaltungen: 05. Mai 2018

Ausstellung: Der z/weite Blick ( / Deutschland)
Diese Ausstellung bietet Einblicke in Jugendkulturen, schärft den Blick für Diskriminierungen und deckt oftmals versteckte Benachteiligungen auf. Sie stellt aber auch Menschen und Initiativen vor, die sich damit nicht einfach zufrieden geben und sich für Gleichwertigkeit und Gerechtigkeit einsetzen.
weiterlesen

News: 10. April 2018

Nachrichten: Informationsplattform Open Access ( / -)
Auf der Informationsplattform Open Access sind nun auch Informationen zu Open Access in den sozial- und kulturanthropologischen Fächern verfügbar. Die Übersicht gibt in kurzer Form allgemeine Informationen zur Verbreitung und Akzeptanz von Open Access in den sozial- und kulturanthropologischen Fächern, außerdem einen Überblick über Open-Access-Zeitschriften, Repositorien, Rechercheangebote und Open Science.
weiterlesen

Konferenzen: 25. Oktober 2018 - 26. Oktober 2018 / Einzureichen bis: 30. April 2019

Call for Papers: Tagung: Hotelpersonal - Lebens- und Arbeitsalltag im Dienste des Tourismus (Meran / Italien)
Ausgehend von der regionalen Entwicklung erforscht das Touriseum, das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, die Kulturgeschichte des Tourismus als globales Phänomen aus der Sicht von Reisenden und Bereisten. Nur wenige Studien setzen sich mit den Bereisten und ihrem Leben vom und mit dem Tourismus auseinander.
weiterlesen

Karriere: 29. Dezember 2017 - 29. Dezember 2017 / Deadline: 29. Dezember 2017 Bewerbungsschluss beachten

Job: Museumsleiter/-in in Teilzeit (75 %) (Ruhpolding / Deutschland)
Der Zweckverband Holzknechtmuseum Ruhpolding in Bayern sucht für das nichtstaatliche Holzknechtmuseum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Museumsleiter/-in in Teilzeit (75 %).
weiterlesen

Karriere: 15. Dezember 2017 / Deadline: 15. Dezember 2018 Bewerbungsschluss beachten

Job: 0,5 Wiss. Mitarb. "Science and Technology Studies (STS)" (Hamburg / Deutschland)
An der Professur "Wissenschafts- und Technikkulturen" (Science and Technology Studies) der HafenCity Universität Hamburg ist zum 01. Juni 2018 eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Entgeltgruppe 13 TV-L mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,5 Std./wö.) zu besetzen.
weiterlesen

Literatur: 19. September 2017

Call for Articles: Entangled Religions. Interdisciplinary Journal for the Study of Religious Contact and Transfer (Bochum / Deutschland)
Entangled Religions is an interdisciplinary open-access journal, published online by the Käte Hamburger Kolleg Dynamics in the History of Religions between Asia and Europe as part of the Center for Religious Studies at Ruhr-Universität Bochum.
weiterlesen

Konferenzen: 18. September 2019 - 19. September 2019 / Einzureichen bis: 17. Februar 2017 Einreichtermin beachten

Call for Papers: Images des Sports in Österreich. Innensichten und Außenwahrnehmungen (Wien / Österreich)
Im Rahmen des Projektes zum „Haus der Geschichte Österreich“ wird ein zweitägiges Symposion zur Geschichte des Sports und der Bewegungskulturen in Österreich stattfinden. Den Ausgangspunkt sollen zentrale Topoi oder Bilder des sportlichen Geschehens bilden, von denen aus die komplexe Geschichte und die verschlungenen Geschichten des Sports erzählt werden.
weiterlesen

Seite    1  |  2  |  3  |  4