Programm der Fortbildung (vorläufiger Stand)

zurück zur Übersicht

 

Ort: Johann Wolfgang von Goethe-Universität, Campus Westend, Raum 2.731 im Nebengebäude des IG-Farbenhaus

 

Donnerstag, 13.10.: Datenbanken, Zeitschriften und Digitalisierung in ethnologischen Bibliotheken

 

11:00 Führung durch die Bibliothek des Museums der Weltkulturen (vorherige Mail-Anmeldung notwendig) - Treffpunkt für die Führung in der Museumsbibliothek um 11 Uhr vor dem mittleren Gebäude des Museums (das Museum besitzt drei Gebäude nebeneinander, im mittleren befindet sich die Bibliothek)

 

Campus Westend:

14:00 Registrierung

14:30 Vorstellungsrunde

15:00 Begrüßung durch Prof. Dr. Karl-Heinz Kohl 

15:15 Reinhard Kerb (Wossidlo-Archiv): Digi-Projekt und Datenbank

15:40 Richard Kuba (Frobenius-Institut): Datenbanken des Frobenius-Instituts

16:30 Pause

16:50 Matthias Harbeck (FID SKA): Digi-Projekt Ethnologische Zeitschriften

17:30 Marc Rohrmüller (Deutsche Fotothek): Das Bildportal Weltsichten

18:10 Allgemeiner Austausch

 

19:00 Uhr gemeinsames Abendessen beim Äthiopier um die Ecke (13,90 Euro für ein Buffet - Selbstzahlerbasis ohne Getränke)

 

Freitag, 14.10: Fachinformationsdienste und ihre Services/Lizenzen für die ethnologischen Fächer

 

9:30 Volker Adam (FID Nahost): FID Nahost für Ethnologen 

10:15 Matthias Harbeck (FID SKA): FID Sozial- und Kulturanthropologie

11:00 Kaffeepause

11:15 Aisha Othman (FID Afrika): FID Afrikawissenschaft für Ethnologen

12:00 Diskussion zu den Fachinformationsdiensten

12:45 Führung durch die Frobenius-Bibliothek

13:30 Ende

Anfahrt und Überblickskarte

Wir haben den Raum 2.731 im Nebengebäude. Lageplan: https://www.uni-frankfurt.de/38093807/Campus_Westend-pdf.pdf

 

Wie kommt man zum Raum 2.731 im Nebengebäude des IG-Farbenhauses? Die Kolleg*innen, die mit dem Bus ankommen, betreten das IG-Farbenhaus durch den Haupteingang. Sie müssen sich in den ersten Stock begeben und immer rechts halten. Dann gehen Sie durch den Eingang des Bibliothekszentrums Geisteswissenschaften BZG durch ins Nebengebäude. Die Kolleg*innen, die mit der U-Bahn ankommen, kommen automatisch durch den Seiteneingang und stehen dann vor der Tür des Nebengebäudes. An diese Tür bringen wir ein Hinweisschild "FoBi 2016" an.

 

Als Hotels werden empfohlen:

Hotel Liebig (www.hotelliebig.de )

Hotel am Berg (http://www.hotel-am-berg-ffm.de/ )

Best Western Hotel Scala (http://www.bestwestern.de/hotels/Frankfurt-am-Main/BEST-WESTERN-Hotel-Scala )

Grand Hotel Dream (http://www.dreamhotel-frankfurt.de/index.php?cat=reservierung )

NH Hotel (http://www.nh-hotels.com/nh/en/hotels/germany/frankfurt/nh-frankfurt-city.html )

Die Buslinie 36 und U-Bahn-Linien 1, 2 und 3 verlaufen in Uni-nähe, also empfehlen sich auch alle anderen Hotels, die an diesen Linien liegen.