Internationale Volkskundliche Bibliographie im Internet 1985 - 1998

Was ist die IVB-Online?

Die IVB, eine traditionsreiche volkskundliche Bibliographie für Monographien und Aufsätze, gab es bislang nur als gedruckte Version. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, der Zentralredaktion in Tallin (Estland), den internationalen Partnern in den einzelnen Ländern und der Universität Bremen stellt EVIFA die Daten der IVB der Jahrgänge 1985 bis 1998 online zur Verfügung.

Wie suche ich in der IVB-Online?

Auf der ersten Registerkarte finden Sie ein einfaches Suchfeld für die Einfache Suche in der IVB-Online.

Sie können die Booleschen Operatoren UND, ODER und UND NICHT nutzen.

Eine Phrasensuche ist nur in der Schnellsuche möglich.

 

In der Erweiterten Suche können Sie mehrere Suchfelder mit den Booleschen Operatoren UND, ODER und UND NICHT verknüpfen.

Innerhalb der Suchfelder werden mehrere eingegebene Suchbegriffe automatisch mit UND verknüpft.

 

Sie können auch innerhalb der Suchfelder die Suchbegriffe mit den Booleschen Operatoren verknüpfen.

Sie können mit dem Platzhalterzeichen Sternchen (*) arbeiten.

Sie können wählen, ob Ihre Suchbegriffe in allen Feldern oder nur in ganz bestimmten Feldern gefunden werden sollen.

 

mehr Informationen zu Booleschen Operatoren und Platzhaltern

Was bedeutet Indexsuche und Sachgebiete?

Sie haben die Möglichkeit der Indexsuche, d.h. der gezielten Suche in einer Liste gespeicherter Schlagwörter.

 

Hier gibt es:

  • Sachschlagwort für die inhaltliche Suche
  • Geographisches Schlagwort für die Suche nach Regionen
  • Personen-Schlagwort für die Suche nach Personen

Sie können die Schlagwortlisten über den Button Index aufrufen und per copy and paste ins Suchfeld eintragen.

 

Wenn Sie die IVB-Online nach Themen durchstöbern möchten, wählen Sie je nach Sprachpräferenz die Registerkarten

  • Sachgebiete deutsch
  • Subject english
  • Thème francais

Was zeigt die Ergebnisliste?

Ist der Suchvorgang abgeschlossen, wird Ihnen die Treffermenge für Ihre Suchanfrage angezeigt.

Wenn Ihnen die Treffermenge zu groß erscheint, können Sie Ihre Suchanfrage verfeinern, d.h. durch weitere Suchbegriffe einschränken oder präzisieren.

 

Kurztitelliste

Die Kurztitelliste enthält die wichtigsten Informationen zur Ressource.

Das Icon vor jeder Zeile zeigt Ihnen an, um welche Art von Ressource es sich handelt.

Wenn Sie den Titel anklicken, werden Ihnen die Metadaten/Katalogdaten zu der Ressource angezeigt.

 

Detailansicht

Wenn Sie auf einen Titel klicken, wird Ihnen die Detail- oder Vollansicht, d.h. alle Metadaten/Katalogdaten, die zu dem Titel erfasst wurden, angezeigt.

Was ist eine Verfügbarkeitsrecherche?

Aus der Detailansicht der einzelnen Titel heraus können Sie eine Verfügbarkeitsrecherche abschicken, die Ihnen den Bestandsnachweis für den betreffenden Titel liefert. Sie erhalten - wann immer es die Daten zulassen und in Zusammenarbeit mit anderen Diensten - Informationen darüber, in welcher Bibliothek der Titel erhältlich ist.

Handelt es sich um ein Buch, wird Ihnen eine Verfügbarkeitsrecherche im Dreiländerkatalog und im Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) angeboten.

Handelt es sich um einen Zeitschriftenartikel wird eine Verfügbarkeitsrecherche in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) und der Zeitschriftendatenbank (ZDB) durchgeführt.