Anwendung von Booleschen Operatoren und weiteren Suchtechniken

Die Verwendung Boolescher Operatoren ist datenbankabhängig!

 

UND-Verknüpfung (Standardeinstellung)

Zwei oder mehr Suchbegriffe in einem Suchfeld, werden automatisch mit UND verknüpft, d.h. es sind beide Begriffe in der gesuchten Ressource vorhanden.

Alternativ können Sie für eine UND-Verknüpfung auch direkt UND/AND oder + eingeben.

TIPP: Damit können Sie große Ergebnismengen verringern!

 

ODER-Verknüpfung

Werden Suchbegriffe mit ODER bzw. OR verknüpft, ist mindestens einer der Begriffe in der gesuchten Ressource vorhanden.

TIPP: Damit können Sie Ihre Ergebnismenge vergrößern!

 

Ausschließen von Suchbegriffen

Ein Minuszeichen vor einem Suchbegriff schließt diesen aus der Suche aus.

TIPP: Damit können Sie Ihre Ergebnismenge verringern!

 

Suche mit Platzhalter (Trunkierung, Wildcard)

Als Platzhalter für einzelne Buchstaben oder Wortteile wird das * setzen.

TIPP: Damit können Sie Ihre Ergebnismenge vergrößern!

 

Phrasensuche

Zur Phrasensuche verwenden Sie Anführungszeichen, d.h. in der gesuchten Ressource soll der in Anführungszeichen gesetzte Ausdruck exakt vorhanden sein.

 

 

TIPP: Weiterführende Informationen zur Suche mit Booleschen Operatoren und Suchstrategien finden Sie im Ethno-LOTSE