Career – Job

Ausschreibung einer Wissenschaftlichen Mitarbeiter-Stelle in Köln

Am Institut für Europäische Musikethnologie der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle aIs Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Teilzeit (65% / 25,89 Wochenstunden) im Rahmen des BMBF geförderten Verbundprojektes „MuBiTec – Musikalische Bildung mit mobilen Digitaltechnologien“ zu besetzen.

  • Location: Köln / Deutschland
  • Institution: Universität Köln
  • Compensation: Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Deadline: 15. December 2017 Bewerbungsschluss beachten
  • Documents to: crolle[at]uni-koeln.de
  • Contact: Prof. Dr. Christian Rolle (crolle[at]uni-koeln.de)

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.11.2020 befristet; eine Verlängerung wird angestrebt. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Stelle soll im Rahmen der Förderrichtlinie „Digitalisierung in der kulturellen Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geschaffen werden. Als Stelleninhaber/in werden Sie vor allem in der MuBiTec-Teilstudie „LEA – Lernprozesse und ästhetische Erfahrungen von Jugendlichen in der Appmusikpraxis“ tätig sein. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Aufgaben:

  • Auswertung der relevanten Forschungsliteratur
  • Recherche und Akquise geeigneter Forschungsteilnehmer/innen
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von Datenerhebungen (Interviews, Videographie)
  • Mitarbeit in gemeinsamen Teamsitzungen und Workshops des Verbunds
  • Mitarbeit an Fachpublikationen und Projektdokumentation
  • Vorbereitung und Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem einschlägigen Fach (Musik- oder Medienpädagogik, Musikwissenschaften, Bildungswissenschaften)
  • Erste Forschungserfahrungen mit qualitativen Methoden empirischer Sozialforschung
  • Kommunikative Fähigkeiten, auch in englischer Sprache
  • Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien, bevorzugt im Bereich digitaler Musikpraxis

Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.12.2017 per E-Mail an:


Prof. Dr. Christian Rolle
Universität zu Köln
Institut für Musikpädagogik
Prof. Dr. Christian Rolle
Gronewaldstr. 2
50931 Köln
E-Mail: crolle[at]uni-koeln.de

Bei Fragen zur Bewerbung oder zur Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Christian Rolle (crolle[at]uni-koeln.de).

Additional links:

https://www.hf.uni-koeln.de/39497

Permanent link
Back to overview