EVIFA - Die Virtuelle Fachbibliothek der ethnologischen Fächer

Willkommen beim Portal des Fachinformationsdienstes Sozial- und Kulturanthropologie. Wir bieten Ihnen ethnologische Fachinformationen aus einer Hand.

Letzte Meldungen



Karriere: 01. Januar 2018 / Deadline: 28. Juli 2017

Job: Director of the collections at the Humboldt Forum (Berlin / Deutschland)
The Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (SMB-PK) jointly with the Humboldt University Berlin and the Stiftung Stadtmuseum Berlin will establish an interdisciplinary platform for collections and exhibitions at the Humboldt Forum. For this they are seeking a Director of the collections at the Humboldt Forum for the duration of five years.
weiterlesen

Karriere: 01. September 2017 - 30. März 2019 / Deadline: 12. Juli 2017

Job: 1x0,5 und 1 Wiss. Mitarb. am Leibniz-Institut für Länderkunde (Leipzig / Deutschland)
Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig sucht zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen (75 % bzw. 50 % TV-L E 13) zur Mitarbeit im Forschungsprojekt „NATURVATION – Nature-Based Urban Innovation“ in der Abteilung Theorie, Methodik und Geschichte der Geographie.
weiterlesen

Literatur: 23. Juni 2017

Neuerscheinung: Textiles as National Heritage: Identities, Politics and Material Culture (Münster/New York / Deutschland)
G. Mentges, L. Shamukhitdinova (eds.): Textiles as National Heritage: Identities, Politics and Material Culture - Case studies from Uzbekistan, Kazakhstan, Algeria and Peru.
weiterlesen

Literatur: 23. Juni 2017

Neuerscheinung: Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung (Münster/New York / Deutschland)
U. E. Flieger, B. Krug-Richter, L. Winterberg (Hrsg.): Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung, Saarbrücker Beiträge zur Historischen Anthropologie
weiterlesen

Literatur: 23. Juni 2017

Neuerscheinung: Eremiten im barocken Bayern (Münster/New York / Deutschland)
Georg Werner: Eremiten im barocken Bayern - Mentalität und Wandel
weiterlesen

Karriere: 01. Januar 2018 / Deadline: 31. August 2017

Job: Wissenschaftliche Beschäftigung in Vollzeit für das ERC-Projekt ONLINERPOL (München / Deutschland)
Die LMU München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern. Das Institut für Ethnologie sucht zum 1. Januar 2018 oder früher in Vollzeit eine/n wissenschaftliche/n Beschäftigte/n.
weiterlesen

Karriere: 01. Januar 2018 / Deadline: 31. August 2017

Job: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für das ERC-Projekt ONLINERPOL (München / Deutschland)
Die LMU München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern. Das Institut für Ethnologie sucht zum 1. Januar 2018 oder früher zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für das ERC-Projekt ONLINERPOL (Teilzeit, 50 %).
weiterlesen

Literatur: 20. Juni 2017 - 31. August 2017

Call for Chapters: Tattoo(ed) Histories: Transcultural Perspectives on the Aesthetics, Narratives and Practices of Tattoo (Köln / Deutschland)
The Universtity of Cologne is calling for submisssions. Chapters in this edited volume will analyze the relevance of tattoos in the construction of socio-cultural bodies, lives and histories, both among individuals and groups, in the past and at present.
weiterlesen

Karriere: 20. Juni 2017 / Deadline: 27. Juli 2017

Stipendium: Reshaping the Public Sphere ( / -)
The scholarship programme “Trajectories of Change” addresses historical and current transformation processes in the European neighbourhood. It offers stipends and fieldwork grants for Ph.D. students in the humanities and social sciences. The focus for 2017 are the changes in the public sphere, and their impact on transformation.
weiterlesen

Konferenzen: 23. November 2017 - 24. November 2017 / Einzureichen bis: 31. Juli 2017

Call for Papers: „Stadt- und Konsumgeschichte“ (Görlitz / Deutschland)
Im Rahmen eines mehrjährigen Projekts erforschen Wissenschaftler_innen der Universität Wrocław und des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa die Konsumgeschichte der schlesischen Metropole Breslau/Wrocław im 19. und 20. Jahrhundert . Im Kontext dieses interdisziplinären Forschungsvorhabens ist eine Tagung geplant.
weiterlesen

Alle Neuigkeiten